Residenzen für schriftsteller

Die für die Schriftsteller zur Verfügung stehenden Wohnräume der Fondation Jan Michalski sollen das literarische Schaffen anregen und unterstützen. Der Gedanke hinter der Aufnahme von Schriftstellerresidenzen war, für die Autoren ideale Bedingungen zum Schreiben zu schaffen. Die Wohnräume sind erhöht, um den Blick auf die Alpen, den See und die umliegende Landschaft zu ermöglichen. Die Residenzen bieten viel Platz und vereinen Arbeits- und Ruheräume harmonisch. In unmittelbarer Nähe befinden sich andere Treffpunkte, welche die Bewohner aus ihren Hütten heraus locken : Ein gemeinsamer Ess-und Aufenthaltsraum, eine grosse Bibliothek, ein Auditorium und ein Ausstellungsraum.

Die Fondation Jan Michalski steht den Schriftstellern ab 2017 für Perioden von ein bis zwölf Monaten zur Verfügung. Während ihres Aufenthalts sollen die Autoren auf jede berufliche Tätigkeit verzichten und sich voll und ganz dem Schreiben widmen. Erforderlichenfalls wird eine finanzielle Unterstützung gewährt.

Die Auswahl der Gäste erfolgt nach Einreichung eines Dossiers durch den Stiftungsrat und seinen Ausschuss ; Selektionskriterien sind Qualität des Projekts sowie Implikation und Motivation des Schriftstellers. Aufgrund ihrer philanthropischen Mission bevorzugt die Stiftung literarische Talente, die Unterstützung brauchen.

KONTAKT

residences@fondation-janmichalski.ch

  • Newsletter

    Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren möchten, tragen Sie bitte hier Ihre E-Mailadresse ein
    * = Benötigte Eingabe
  • Facebook Twitter YouTube